Frickinger Herbst von Samstag, den 02. bis Sonntag, den 10. September 2017

Anlässlich des 22. Herbstmarktes am 10. September 2017 wurde wieder ein ganz besonderes Festprogramm gestaltet. Bei dieser Auswahl ist auf jeden Fall etwas für jeden Geschmack dabei und Unterhaltung, Spannung und Gaudi garantiert.

Herbst 2017

Hier ist das komplette Programm des Frickinger Herbst 2017:

 

Samstag, 2. September

Zünftiger Auftakt mit dem „Schopffest“

Ab 18.00 Uhr wird es unter der Kastanie am Bodenseeobstmuseum zünftig! Mit „Karo Blech“ und „Blanlos Blech“ gibt es etwas Zünftiges auf die Ohren, während der Musikverein Frickingen sich um das leibliche Wohl mit zünftigen Schmankerln kümmert. Die Buben von „Karo Blech“ stammen allesamt aus Wintersulgen, Altheim und Frickingen und sind die wohl angesagteste Blasmusik-Kombo der Region und absolute Stimmungsgaranten! Zusammen mit den Jungs von „Blanlos-Blech“ aus dem Deggenhausertal gibt’s von Böhmischer Blasmusik über Rock und Pop alles was das Musikherz begehrt.

Eintritt frei!

                                                                                  

 

Mittwoch, 6. September

Kino im Lagerhäusle

Geöffnet ab: 18.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr | Lagerhäusle | Schulstraße 4 in Altheim

Leinwand-Spektakel in stimmungsvoller Umgebung. Gezeigt wird „Die Commitments“. Der Filmklassiker von Alan Parker aus dem Jahr 1991 versetzt die Besucher in die Soulszene nach Dublin. Der 21-jährige Jimmy Rabbitte vereint 10 junge und talentierte Musiker zur Band „Die Commitments“ und begegnet den Höhen und Tiefen des Musikerlebens immer mit der Hoffnung auf den großen Durchbruch. Die weiße Soulband aus dem Arbeiterviertel Dublins führt die Zuschauer auf eine komödiantische Reise mit viel Schwung und Humor und einem Abend großer Unterhaltung. Großes Kino und absolut sehenswert. Natürlich mit Popcorn und anderen Leckereien. In Zusammenarbeit mit der Frickinger Filmauslese.

Kein Vorverkauf. Abendkasse: 7 €

      

 

Donnerstag, 7. September

Vernissage im Rathaus „Vom Müll zur Kunst“

Beginn: 18 Uhr | Rathaus Frickingen

Zum Motto „Vom Müll zur Kunst“ wurde in den letzten Wochen Müll gesammelt und von Kindern der Frickinger Kindergärten, der Grundschule und dem Naturatelier zu Objekten und Bildern „upgecycelt“. Spielerisch und äußerst kreativ haben sich die kleinen Künstler mit dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandergesetzt und echte Kunstwerke gezaubert! Während der Ausstellung im Rathaus haben die Besucher die Möglichkeit, die Bilder zu bewerten und ihre Stimme für das schönste Kunstwerk abzugeben. Mit einer Finissage am 18.10. werden die ausgestellten Werke dann prämiert und mit kleinen Preisen gewürdigt!

Eintritt frei!

 

Freitag, 8. September

Elvis – Special moments

Den King of Rock’n Roll mal live erleben? – Leider ist das nicht mehr möglich. Aber Andreas Kern vom Tegernseer Volkstheater bringt dem Publikum Elvis doch ganz nah! Mit 20 Elvis-Songs, die unter die Haut gehen, kleinen Geschichten und Anekdoten zaubert Kern mit seiner Crew einen Hauch der Elvis-Magie direkt in die Frickinger Graf-Burchard-Halle. Wer jetzt mit einer abgedroschenen Elvis-Imitation rechnet, ist bei Kern jedoch an der falschen Stelle. Mit Witz, Stil und seiner einmaligen Schauspielkunst weiß er das Publikum informativ zu unterhalten und zu begeistern. Zusammen mit einer Showeinlage des Friedrichshafener Rock’n Roll-Clubs wird daraus ein unvergesslicher Abend!

Beginn: 19 Uhr; Graf-Burchard-Halle, Frickingen, Karten im Vorverkauf erhältlich im Rathaus Frickingen oder auf Reservix.

Preise: VVK 17,50 €; AK 20 €

 

Sonntag, 10. September

Bunter 22. Herbstmarkt | 10-18 Uhr | Kirchstraße Frickingen

„Das schönste Herbstfest der Region“ ist der krönende Abschluss der Frickinger Herbstwoche! Mit einem großen und bunten Markt mit heimischen Produkten, musikalischer Unterhaltung, großem Kinderprogramm, Gewerbeausstellung, einer Akrobatikshow des „Duo Blanche“, einer Verlosung und vielem Mehr werden keine Wünsche mehr offengelassen und ein Tag mit Spiel, Spaß, Unterhaltung und Schlemmereien garantiert! In Anlehnung an die Kunstausstellung „vom Müll zur Kunst“ kommt auch das Thema Nachhaltigkeit am Herbstmarkt nicht zu kurz. Mit dem Drachen „Onil“ wird Groß und Klein eine besondere Mitmachaktion geboten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Eintritt frei.