Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr Graf-Burchard-Halle Frickingen
Dollingerie Kabarett mit Felixa Dollinger und Christina Rieth; „Schwäbisch macht sexy“ – humorvoller, spritziger Grundkurs in schwäbischer Kultur
Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Preise
Vorverkauf: 16 Euro | 14 Euro ermäßigt*
Abendkasse: 18 Euro | 16 Euro ermäßigt*
* für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung

8. Sept. – Kabarett-Abend: „Schwäbisch macht sexy!“

dollingerie_0022

Zwei junge Damen (Felixa Dollinger, Christina Rieth), die unterschiedlicher nicht sein könnten: die eine typisch schwäbisch, bodenständig mit einer großen Vorliebe für die schwäbische Küche, die schwäbische Kehrwoche und den schwäbischen Mann.

Die andere, eine nörgelnde „Neigschmeckte“ die im Schwäbischen den Anschluss (ver-)sucht; -was weniger oder mehr erfolgreich gelingt. Ihr größtes Manko ist dabei, dass sie keine Schwäbin ist, nicht wie eine denkt und „schwätzt“ und weder von der Kehrwoche, noch den Pflichten des Schwabenseins irgendeinen Schimmer hat. Auch den Dresscode, die geliebte Küchenschürze und Grundausstattung jeder schwäbischen Hausfrau, hat Dollinger einfach noch nicht raus.

Christina Rieth nimmt dabei Felixa Dollinger richtig aufs Korn und räumt mit „schwäbisch macht sexy“ so richtig auf. Nur gut, dass der Schwabe sich selbst auch gerne mal einen Spiegel vorhalten lässt und über sich selbst lachen kann.

Felixa Dollinger und Christina Rieth lernten sich in Cannstatt an der Live Act Academy kennen und sind ein unverwechselbares, sehr charmantes und urwitziges Team mit hundertprozentiger Frauenpower. Ihr Repertoire reicht von Krimis  bis hin zu humorvollen Kabarettstücken, direkt aus dem Leben und Alltag gegriffen. Mit „Dollingerie“ ist Bauchmuskeltraining auf jeden Fall garantiert. Das Motto „Lachen bis der Arzt kommt“ wird dabei voll durchgezogen.